24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

CeBIT-Premiere des Elektronischen Lesesaals „MyBib eRoom“

Fraunhofer IAIS und ImageWare präsentieren den kompletten Workflow: Von der Digitalisierung über die automatische Bildbearbeitung und Indexierung bis zur Präsentation im geschützten Bereich wird die gesamte Verarbeitungskette vorgestellt.

Bonn: MyBib eRoom ist eine von Fraunhofer IAIS und ImageWare entwickelte Präsentationsplattform für Digitalisate und Volltexte. Das System stellt digitalisierte Dokumente wie Bücher, Bilder oder Schriftdokumente in einem geschützten elektronischen Bereich bereit.

Die CeBIT-Präsentation zeigt die Digitalisierung von Vorlagen mit dem „ScanRobot“, einem Scan-Roboter von Treventus. Dieses speziell für Massendigitalisierungsverfahren konzipierte Scansystem kann bis zu 2.500 Seiten/h bearbeiten. Die gescannten Images werden anschließend in die von ImageWare entwickelte Scan- und Capturingsoftware BCS-2® importiert. Dort erfolgt eine OCR-Erkennung und die Indexierung mit anschließendem Export der Daten in den elektronischen Lesesaal MyBib eRoom. Nur in diesem geschützten Bereich können die Digitalisate gelesen werden.

MyBib eRoom schützt Eigentümer und Anwender vor Daten-Missbrauch durch Dritte! Authentifizierte Benutzer können an registrierten Arbeitsplätzen zum Beispiel auf Lehrbücher, Zeitschriften, Verträge, Pläne und andere sensible Dokumente zugreifen.

Die CeBIT-Präsentation in Halle 9, Stand B36 simuliert Workflowszenarien aus dem Bibliotheks-, Archiv-, Verlags- und Wirtschaftsumfeld.

Weitere Informationen unter www.imageware.de