14. Juli 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2024 (Juni-Juli 2024) lesen Sie u.a.:

  • Forensische Szien­to­metrik (FoSci) – Wäch­ter der wissen­schaftlichen Integrität
  • NIST Research Data Framework 2.0: Zukunftsweisendes Werkzeug für das Forschungsdatenmanagement
  • Artificial Intelligence in the News: How AI Retools, Rationalizes, and Reshapes Journalism and the Public Arena
  • Large Language Models und ihre Potenziale im Bildungssystem
  • The Use Case Observatory:
    Dreijährige Analyse der wirtschaftlichen, staatlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen von Open Data
  • Die Aufteilung der Kosten einer Volltextdatenbank auf die enthaltenen Zeitschriften: Sechs Methoden
  • Flexibles Arbeiten im Bibliotheksbereich: in die Zukunft und darüber hinaus
  • Die Zukunft der Wissenschaftlichen Monografien: Neue Geschäftsmodelle und der Einfluss der Politik
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

EBSCO Information Services veröffentlicht
die Literaturdatenbank LitBase

Literaturdatenbank mit herausragenden Primär- und Sekundärquellen aus der ganzen Welt

EBSCO Information Services (EBSCO) veröffentlicht LitBase, eine umfangreiche globale Literaturdatenbank mit modernen und intuitiven Suchfunktionalitäten. LitBase bietet eine kuratierte Sammlung wichtiger Primärtexte und sekundärer literarischer Quellen, um die Recherche zu den weltweit am häufigsten untersuchten Autor:innen sowie Gedichten, Belletristik, Theaterstücken und kreativen Sachbüchern zu unterstützen.

Mit mehr als 425.000 Primärquellen, 100.000 Sekundär- und Referenzquellen und Hunderten von wissenschaftlichen Zeitschriften und Magazinen im Volltext bietet LitBase umfangreiche Inhalte zur Unterstützung von Studierenden, Forschenden und Lehrkräften. Die neue Literaturdatenbank umfasst sowohl Klassiker des westlichen Kanons als auch zeitgenössische Literatur und bietet Volltexte zu Werken aus verschiedenen Teilen der Welt. LitBase würdigt auch Autor:innen marginalisierter Gruppen wie der LGBTQ+-Community, unterrepräsentierter und indigener Bevölkerungsgruppen sowie Schriftstellerinnen und afroamerikanische Autor:innen.

LitBase kann mit der Datenbank MLA International Bibliography integriert werden, um Studierenden und Lehrkräften eine noch umfassendere Rechercheerfahrung zu ermöglichen. Die Bibliografie aus dem Bereich Literatur und Sprache ist eine wertvolle Ergänzung zu LitBase, da es in Bezug auf die Abdeckung an Fachzeitschriften und Literaturmagazinen quasi keine Überschneidungen zwischen den beiden Datenbanken gibt.

Sara Earley, Senior Vice President of Research Databases bei EBSCO Information Services, sagt, LitBase sei eine herausragende Ressource für die Literaturrecherche. „Die Datenbank LitBase hebt sich durch ihre umfangreichen Inhalte aus verschiedenen Teilen der Welt, die Integration mit der MLA International Bibliography und die Einbeziehung von Werken zeitgenössischer Autor:innen deutlich von anderen Literaturressourcen ab. Darüber hinaus wird eine intuitive, moderne Sucherfahrung für Studierende und Forschende immer wichtiger. LitBase wurde speziell entwickelt, um einen optimierten Rechercheprozess mit Hilfe von Recherchepfaden, modernen Designs und vielseitigen Suchoptionen zu bieten.“

https://www.ebsco.com/de-de/produkte/datenbanken/litbase.