4. März 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Neues Blog zu Innovationen für Unternehmen
der Medienwelt und Informationszentren

Kiel/Hamburg – ZBW MediaTalk –  das Blog der ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft jetzt online. ZBW MediaTalk beschäftigt sich mit aktuellen Trends der Informationsbranche. Das Spektrum reicht von bislang unerforschten Content-Formen oder neuen Distributionsmodellen bei Verlagen bis hin zu Semantic-Web-Anwendungen in der Wissenschaft oder Chancen von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets in Bibliotheken.  

Die Medienbranche befindet sich in einem rasanten Umbruch. Bibliotheken suchen weltweit nach noch unbeschrittenen Wegen, um Kund/inn/en und Wissenschaftler/inne/n dort Informationen zur Verfügung zu stellen, wo sie gebraucht werden. Auch die internationalen Verlage stehen unter Zugzwang und sondieren stetig neue Möglichkeiten, um nachhaltige Monetarisierungsmodelle zu entwickeln.  

ZBW MediaTalk (www.zbw-mediatalk.eu) ist das Blog der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und es beschäftigt sich mit genau diesen Fragen: Was bedeutet das Semantic Web für die Wissenschaft? Welche Chancen bieten mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets? Wie lassen sich Kundinnen und Kunden am besten im Social Web erreichen?  

Als weltweit größte Spezialbibliothek für wirtschaftswissenschaftliche Literatur hat die ZBW den Anspruch, den Shift vom analogen in das digitale Zeitalter zu leisten – und sich hier künftig als Innovator zu positionieren. Dieses Blog begleitet dieses Vorhaben.  

Der Macher hinter ZBW MediaTalk ist der Journalist, Blogger und Social Median André Vatter, ehemals Redaktionsleiter des Blogs Basic Thinking, eines der meistverlinkten Tech-Blogs Deutschlands, derzeit Community Manager in der ZBW.