4. März 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Brazilian Journal of Physics erscheint jetzt bei Springer

Wissenschaftliche Gesellschaftszeitschrift mit internationaler Ausrichtung
liefert herausragende Forschungbeiträge in der Physik

Die wissenschaftliche Gesellschaft Brazilian Physical Society (SBF) veröffentlicht ihr Fachorgan Brazilian Journal of Physics seit 2011 bei Springer. Das Journal bringt erstklassige Forschungsergebnisse sowohl von brasilianischen wie auch internationalen Wissenschaftlern aus vielen Bereichen der Physik.  

Das seit 1971 bestehende Brazilian Journal of Physics liefert wissenschaftlich begutachtete Zeitschriftenartikel. Neben Originalbeiträgen aus der theoretischen, der angewandten und der experimentellen Physik finden die Leser herausragende Übersichtsartikel. Neben den regelmäßig erscheinenden Ausgaben vier Mal im Jahr gibt es auch Sonderhefte, die Themen mit besonderer Relevanz für Brasilien behandeln. Editor-in-Chief ist Antonio Sergio Teixeira Pires von der Universidade Federal de Minas Gerais in Belo Horizonte, Brasilien.  

Autoren, die ihre Beiträge in dem Brazilian Journal of Physics veröffentlichen wollen, profitieren von einem internationalen Netzwerk an Gutachtern, das die Brazilian Physical Society aufgebaut hat. Neben der weltweiten Verbreitung, die Springer über seine Plattform SpringerLink sicherstellt, geht das Journal zurzeit an etwa 6.000 Mitglieder der Fachgesellschaft.  

Harry Blom, Editorial Director Astronomy, der darüberhinaus für Springer die Erschließung des brasilianischen Marktes verantwortet, sagte: „Die Kooperation mit dieser wissenschaftlichen Gesellschaft ist für uns ein höchst erfreulicher Schritt. Springer hat gerade erst eine neue Niederlassung in São Paulo eröffnet. Daher wird es künftig leichter für uns sein, mit Fachgesellschaften und Buchhandelspartnern in Brasilien zusammenzuarbeiten.“  

Celso Pinto de Melo, Präsident der Brazilian Physical Society: „Wir begrüßen sehr diese Partnerschaft mit Springer. Dies wird dazu beitragen, den Stellenwert unseres Brazilian Journal of Physics in der Community der Physiker erheblich zu steigern. Wir versprechen uns auch davon, für unser Fachorgan mehr Autoren aus vielen Spezialbereichen der Physik zu gewinnen und es somit  zu einem der Top-Journals für wichtige Forschungsergebnisse in der Physik zu  machen.“  

Die Brazilian Physical Society – Sociedade Brasileira de Física (http:/www.sbfisica.org.br) – wurde 1966 gegründet und hat ihren Hauptsitz an der Universidade of São Paulo. Die Gesellschaft vernetzt Physiker aus Lehre, Forschung und Unternehmen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Physik auf allen Ausbildungsstufen zu verbessern und die physikalische Forschung in Brasilien auszubauen. Sie fördert den Austausch zwischen Physikern aus Brasilien mit Physikern weltweit. Darüber hinaus sorgt sie für die Verbreitung von Wissen in der Physik, sei es in Fachzeitschriften, Büchern, Presse, Rundfunk, Fernsehen und Internet.  

Springer (www.springer.com) ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen publiziert. Springer ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media und veröffentlicht nahezu 500 Zeitschriften für wissenschaftliche Gesellschaften und Berufsverbände. Im Bereich Science, Technology, Medicine (STM) veröffentlicht das Unternehmen jährlich etwa 2.000 Fachjournale, mehr als 6.500 neue Bücher und die weltweit umfangreichste eBook Collection. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, den USA und Asien.  

Brazilian Journal of Physics
ISSN 0103-9733 (Druckversion), ISSN 1678-4448 (elektronische Version)