23. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

BiblioLenk auf Project Qatar

Der Freistaat Sachsen präsentierte sich mit 12 Ausstellern erstmals auf der Project Qatar, der größten Baumesse in der arabischen Welt. Auf dem sächsischen Gemeinschaftsstand wurden unter der Leitung der Wirtschaftsförderung Gäste und potentielle Kunden aus Qatar und den angrenzenden arabischen Ländern empfangen. Dabei wurde den Kunden auch eine neu entwickelte Thekenanlage der Firma Bibliothekseinrichtung Lenk aus Schönheide präsentiert, mit der die Sachsen besonders auf sich aufmerksam machen konnten, denn diese ist elektromotorisch höhenverstellbar, mit einem versenkbaren Monitor mit Edelstahlumhausung, und einer beleuchteten Front mit einem gefräßten Sachsen-Schriftzug ausgestattet.

Der Wirtschaftsminister Sachsens, Sven Morlock, der die Aussteller auf der Messe besuchte, konnte sich von der Gastfreundschaft seiner Landsleute überzeugen: An einer speziell angefertigten und mitgebrachten Vitaminbar wurden Gäste und Kunden mit Erfrischungen und Obst versorgt. Sowohl die individuellen Einzel- als auch die Gruppentermine in verschiedenen deutschen und arabischen Unternehmen verstärkten die Absicht der sächsischen Aussteller, sich in der arabischen Welt zu engagieren und Geschäftskontakte auszubauen. Dabei ist die Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung Sachsens sowie die der AHK Qatar besonders hilfreich.

Die Firma Lenk wird in nächster Zeit im eigenen Haus eine Informationsveranstaltung zu den Ergebnissen der Messe sowie den möglichen Kooperationen der sächsischen Unternehmen zu Arbeitsgemeinschaften in Qatar durchführen. Auch eine Innovationsmesse ist im September geplant, wo sich interessierte Unternehmen der Bevölkerung und möglichen Kooperationspartnern präsentieren können. Die Fußballweltmeisterschaft in Qartar 2022 hat dabei bereits ihre Spuren hinterlassen: Der Ausbau der Hotellerie, der Infrastruktur, die Planung neuer Stadien bieten viel Raum für die Investitionsbereitschaft der Sachsen in der arabischen Welt –insbesondere in Qatar, einem der reichsten Länder der Erde.

www.BiblioLenk.de