24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Drei weitere Onleihen im Norden und im Süden Deutschlands eröffnet

Inzwischen bieten schon fünfzehn deutsche Stadtbibliotheken in sieben Bundesländern ihren Nutzern eine digitale Ausleihe an. In Bremen können Bibliotheksnutzer nun rund um die Uhr online ausleihen: Am Montag, den 25. Februar eröffnete Bibliotheksdirektorin Barbara Lison die "eAusleihe" der Stadtbibliothek Bremen - mit einer Pressekonferenz nicht in den Räumlichkeiten der Bibliothek, sondern originellerweise im Wohnzimmer einer Kundin. Der Bremer Service ist unter www.onleihe.de/bremen oder www.stadtbibliothek-bremen.de zu finden.

Seit dem 2. April gibt es außerdem die erste Onleihe, die als Verbundprojekt aufgebaut ist - zwischen der Stadtbibliothek Göppingen und der Stadtbücherei Geislingen an der Steige: Gemeinsam haben sie ihren Nutzern nun auf einen Schlag mehrere tausend digitale Medien zur Ausleihe zur Verfügung gestellt. Über die "Online-Bibliothek" (www.onleihe.de/goeppingen bzw. www.onleihe.de/geislingen) können die Kunden nun einfach von zuhause aus auf den gemeinsamen digitalen Bestand beider  Bibliotheken zugreifen.

http://www.divibib.com/184.0.html