24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

EZproxy 5.0 mit neuen Features und OCLC Support

OCLC bringt die neue EZproxy-Version 5.0 auf den Markt. EZproxy ist ein führendes Softwareprodukt zur Authentifizierung von Online-Zugängen und bietet sowohl neue Features als auch den Support der weltgrößten Dienstleistungs- und Forschungsorganisation. OCLC hatte EZproxy im Januar erworben.

EZproxy ist bereits bei mehr als 2.500 Institutionen in über 60 Ländern im Einsatz. Die Anwendung ermöglicht den Bibliotheken die Authentifizierung von Nutzer-Onlinezugängen zu lizensierten Datenbanken. OCLC übernimmt die Dienstleistungsvereinbarungen bestehender und neuer Kunden in vollem Umfang. Die bisherigen Lizenznehmer erhalten auch weiterhin einen kostenlosen Zugang zur neuen Version von EZproxy und zum technischen Support. EZproxy 5.0 ist für neue Lizenznehmer zum gleichen Preis wie die bisherigen Releases erhältlich.

Die neuen Funktionen der Version EZproxy 5.0 erlauben es Bibliotheken:

  • Informationen über erweiterte Audit-Details abzurufen, die den Standort in Verbindung mit der IP-Adresse berücksichtigen
  • Audit-Daten zu durchsuchen, um damit verdächtige Aktivitäten zu identifizieren – einschließlich der Option einer standortbasierten Suche
  • Standortbasierte Nutzerzugänge zu ändern – einschließlich der Option einer Zugangsblockierung oder der Anforderung zusätzlicher Informationen vor der Zugangs-bereitstellung
  • Datenbankkonflikte in komprimierter Form anzuzeigen, um Konfigurationen zu identifizieren und korrigieren
  • Erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für Nutzerauthentifizierung und -autorisierung mit Hilfe einer neuen Administrationskomponente zu nutzen

EZproxy 5.0 ist die erste Version, für die OCLC den gesamten technischen Support übernimmt.

„Der Kundenservice von OCLC hat viel Zeit und Aufwand investiert, um alle Anfragen zu EZproxy auch in Zukunft erschöpfend beantworten zu können“ sagt Chris Zagar, Gründer von Useful Utilities und Entwickler von EZproxy, der nach der Übernahme für OCLC als Fachberater tätig ist. „Nach der internen Abstimmung der Verantwortungsbereiche konzentrieren wir uns jetzt auf die weitere Entwicklung von EZproxy und die Ausweitung der Zugangsmöglichkeiten zu Online-Inhalten.“

Zagar entwickelte die Software EZproxy während seiner Zeit als Bibliothekar an den Maricopa Community Colleges. EZproxy ermöglicht Bibliotheken die Bearbeitung von Zugangs- und Authentifikationskonfigurationen mittels eines Proxy-Servers. Dadurch entfallen für die Bibliotheksnutzer die bisher notwendigen Änderungen ihrer Browsereinstellungen.

Für weitere Informationen über EZproxy bzw. zur Bestellung wenden Sie sich bitte direkt an OCLC oder senden Sie einfach eine E-Mail an deutschland@oclc.org.

Dieses Produkt beinhaltet die von MaxMind entwickelte Software GeoLite data, erhältlich unter http://www.maxmind.com