28. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

SwetsWise eSource Manager beginnt mit seiner Testphase

Swets meldet, dass der SwetsWise eSource Manager, der neueste Zuwachs des SwetsWise Produkt-Portfolios, sich bereits in seiner Testphase befindet. Der SwetsWise eSource Manager ist die derzeit umfassendste Lösung für die Verwaltung elektronischer Lizenzen und Ressourcen.

"Der heutige Markt erwartet von uns, dass wir neue Wege in der Welt der Verwaltung von elektronischen Lizenzen und Ressourcen beschreiten", sagt Thomas Snyder, Swets Chief Commercial Officer. "Unsere Mitarbeiter haben eng mit unseren Kunden zusammengearbeitet, um ein Produkt zu entwickeln, dass Dank seiner Integration in SwetsWise Subscriptions eine ultimative Lösung in der Verwaltung von elektronischen Ressourcen darstellt. Der SwetsWise eSource Manager reduziert Zeit und Mühe, die unsere Kunden mit der Verwaltung Ihrer Lizenzen und Ressourcen zugebracht haben und ermöglicht ihnen den Focus wieder auf Ihre Kernaufgaben zu legen."

SwetsWise eSource Manager wurde entwickelt, um die komplexen Anforderungen an die Verwaltung von Lizenzen und Abonnement zu erfüllen, mit denen sich die heutigen Bibliothekare und Informationsexperten konfrontiert sehen. Auf die bereits bestehenden Funktionalitäten der Lizenzdatendank in SwetsWise Subscriptions aufbauend, bietet der SwetsWise eSource Manager eine bereits vorgefertigte Datenbank mit Standardlizenzkonditionen der Verlage. Es handelt sich hier um die größte Ansammlung in der Branche, die auf einfachste Weise durchsucht, genutzt und angepasst werden kann, um einen kundenspezifischen Vertrag zu einer Verlagslizenz abzubilden. Die Datenbank wird automatisch aktualisiert, um den Pflegeaufwand zu reduzieren. Der Service enthält unter anderem:

  • Branchenweit die größte Sammlung an Lizenzdaten von Verlagen
  • Abbildung der 45 relevanten vom DLF ERMI Projekt definierten Datenfelder
  • Automatisches Update bei Verlagswechsel
  • Automatische Verknüpfung der Abonnements eines Kunden mit seinen Lizenzen
  • Umfangreiche Berichtsmöglichkeiten, um einen vollständigen Überblick über den Status aller Ressourcen der Institution zu erhalten
  • Exportfunktion aller Lizenzdaten im Onix For Licensing Terms Format.

Die vollständige Integration in SwetsWise Subscriptions bedeutet, dass der SwetsWise eSource Manager dem Kunden eine effektivere Verwaltung und Überwachung von Lizenzen kombiniert mit den Abonnementinformationen, den Zugang zu elektronischen Ressourcen und den Aktivierungsdetails ermöglicht - alles von einem Interface aus.

All das wird unterstützt durch:

  • Automatischer Überblick und detaillierte Informationen über Lizenzen die abgeschlossen oder noch sich noch im Abschlussprozess befinden
  • Individuelle Informationen in allen 45 Standardfeldern für Verlagslizenzen
  • Hinzufügen von individuellen Feldern für die Lizenzen sowie für weitere Schritte im Prozess der internen Abläufe bei der Lizenzverwaltung
  • Hochladen von Kopien des aktuellen Lizenzvertrages
  • Automatische Überwachung von Titelverschiebungen und andere Änderungen an Titeln einer bestimmten Lizenz
  • Hinzufügen von Abonnements zu einer bestimmten Lizenz - und das für Swets und nicht über Swets abonnierte Titel
  • Hinzufügen von weiteren Lizenzen für Abonnements, auch wenn diese nicht über Swets bezogen werden

www.swets.com