28. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

VÖB-Kongress 2008 - E-Welten in der Bibliothek

Donau-Universität Krems, 24. bis 26. September 2008

Einladung zum VÖB-Kongress 2008 in Krems

Unter dem Generalthema »E-Welten in der Bibliothek« veranstalten die Vereinigung österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, die Donau-Universität Krems und die Kooperation E-Medien Österreich vom 24. bis 26. September 2008 im Auditorium Maximum der Donau-Universität Krems eine internationale Fachtagung.

Zielgruppe

Unsere Zielgruppe sind im Bereich elektronische Medien tätige BibliothekarInnen und Informations-DienstleisterInnen aus öffentlichen Stellen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Vereinen und Unternehmen. Durch diese Veranstaltung soll gleichermaßen der Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen gefördert wie eine Plattform geboten werden, sich über neueste Entwicklungen zu informieren. Zusätzlich wird eine Firmenausstellung ausführliche Gespräche mit Anbietern ermöglichen.

Themenschwerpunkte

Das Generalthema der Tagung ergibt sich für die Veranstalter aus der Tatsache, dass durch den vor 10 Jahren erfolgten Einzug der Volltext-Medien in die Bibliotheken buchstäblich neue Welten entstanden sind, deren Ausmaß und Auswirkung bestenfalls erst ansatzweise erfasst werden. Spezialisten auf dem Gebiet der E-Ressourcen werden daher eingeladen, eine erste Bilanz zu ziehen, wobei Schwerpunkte in den Bereichen E-Buch, Digitalisierung sowie Grundlagen des Managements von E-Ressourcen und Konsortien gesetzt werden. Die Tagung soll durch eine Podiumsdiskussion zum Thema Open Access Journals abgerundet werden.

Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm bietet neben einer Tour de Vin zu den lokalen Winzern am Abend des 24.9. als Höhepunkt das festliche Conference Dinner im Brunnensaal des Klosters Göttweig am 25.9.2008. Bitte beachten Sie, dass dazu wegen begrenzter Teilnehmerzahl eine Anmeldung erforderlich ist!

Im Vorfeld der Tagung (Montag 22. und Dienstag 23.9.2008) finden für Mitglieder der veranstaltenden Organisationen Arbeitssitzungen statt.

Weiter Informationen unter: http://e-welten.at