24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

De Gruyter wechselt Kundenservice und Auslieferung zur hgv

Übernahme sämtlicher Aufgaben ab Januar 2015

Die Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice (hgv) wird ab Januar 2015 die vollständige Abwicklung des Kundenservices und der Logistik sowie das Debitorenmanagement für De Gruyter außerhalb von Nord- und Südamerika übernehmen.

„Die hgv ist ein in der Verlags- und Medienbranche erfahrener Fullservice-Dienstleister, der uns mit seinem breiten Leistungsspektrum und vor allem seiner hohen Serviceorientierung überzeugt hat“, sagt Carsten Buhr, CFO bei De Gruyter.

Nach Abschluss der technischen Integration verschiedener Akquisitionen in den letzten Jahren in die De Gruyter Struktur und der Einführung der Dachmarkenstrategie ist die Bündelung der Prozesse in Kundenservice und Logistik sowie des Betriebs der zentralen Verlagssoftware Klopotek bei einem Dienstleister der letzte Schritt in der Zusammenführung. „Die Konzentration der Services bei der hgv wird unseren Kunden deutliche Vorteile bringen“, so Buhr weiter.

www.degruyter.com