24. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Lokale Kaufkraft stärken: buchhandel.de und Buy Local starten Partnerschaft

Gemeinschaftsportal und Verein regionaler Einzelhändler bieten Mitgliedsunternehmen zusätzliche Reichweite durch neue Vernetzung

„Global klicken. Lokal kaufen.“ – dieses Motto gilt nicht nur für die Kunden des Branchenportals buchhandel.de, sondern in gleicher Weise auch für die Einzelhändler, die sich im Buy Local e. V. organisiert haben. Ziel beider Initiativen ist es, die Auffindbarkeit im Netz für Mitgliedsunternehmen aus dem stationären Handel zu steigern, damit sie von den wachsenden E-Commerce-Umsätzen profitieren können. Auf diese Weise sichern sie die regionale Wertschöpfung und die Vielfalt im Einzelhandel vor Ort. Im Rahmen einer neuen Kooperation haben die beiden Verbünde im ersten Schritt eine wechselseitige Verlinkung zwischen den Partnerbuchhandlungen von buchhandel.de und den Buy-Local-Mitgliedsunternehmen aus dem Buchhandel eingerichtet. Weitere gemeinsame Aktionen sollen folgen.

„Online-Einkäufe müssen nicht am stationären Handel vorbeigehen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Unternehmen gut im Netz zu finden sind. Und das gelingt nur in einem starken Verbund. Als unabhängige Plattform mit bereits über 850 Teilnehmern bietet buchhandel.de ein phantastisches Umfeld für unsere Mitglieder aus dem Buchhandel“, erklärt Martin Riethmüller von Buy Local.

„Wer seine Bücher über buchhandel.de kauft, unterstützt bewusst seinen Buchhändler vor Ort, ohne dabei auf die Vorteile des zeit- und ortsunabhängigen Online-Shoppings verzichten zu müssen. Buy Local hat in den letzten Jahren viel für die Verankerung dieser Ideen im öffentlichen Bewusstsein getan. Wir freuen uns darauf, gemeinsam noch stärkere Akzente in der öffentlichen Wahrnehmung zu setzen“, sagt Burkhard Schwetje, Produktmanager buchhandel.de bei der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH.

Bereits rund 80 Sortimenter engagieren sich parallel bei buchhandel.de und Buy Local.

In den kommenden Wochen und Monaten wird buchhandel.de mit zusätzlichen Kooperationspartnern den Nutzen für die teilnehmenden Buchhandlungen weiter erhöhen und den Bekanntheitsgrad des Gemeinschaftsportals steigern.