13. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

EBSCO Information Services und die American Association for the Advancement of Science
erweitern ihre Vereinbarung

EBSCO bietet Science-Zeitschriften, E-Journals und E-packages an sowie Science über Flipster®

EBSCO Information Services (EBSCO) und die American Association for the Advancement of Science (AAAS) haben ihre Vertriebsvereinbarung erweitert. Dies ermöglicht EBSCO, die Zeitschriften von AAAS inklusive Science über die AAAS-Plattform zu verkaufen. Darüber hinaus können Bibliotheken Science über Flipster® erwerben, EBSCOs digitalem Kiosk.

AAAS gibt die weltweit renommierte multidisziplinäre wissenschaftliche Publikation Science heraus sowie fünf weitere hoch angesehene peer-reviewed Zeitschriften:

  • Science
  • Science Signaling
  • Science Translational Medicine
  • Science Advances (open access)
  • Science Immunology
  • Science Robotics

Sam Brooks, Executive Vice President bei EBSCO Information Services, bestätigt, dass EBSCO sein großes, international aufgestelltes Verkaufsteam nutzen kann, um den Zugang zu diesen renommierten Titeln zu steigern. „Die Publikationen der AAAS werden in ihren Fachgebieten als unverzichtbare Lektüre angesehen. Indem wir die Reichweite dieser Zeitschriften international ausbauen – so unsere Überzeugung -, werden Forscher besser versorgt und mehr Einrichtungen diese wertvollen Inhalte inklusive Science, eine der fünf meistzitierten Zeitschriften der Welt, anbieten können.“

Laut Science-Herausgeber Bill Moran ist diese Vereinbarung ein natürlicher Ausbau der langjährigen Geschäftsbeziehung, die die AAAS mit EBSCO pflegt. „Die Vereinbarung erhöht die Verfügbarkeit unserer Zeitschriftentitel für Einrichtungen in aller Welt und bietet Bibliotheken weitere Möglichkeiten, auf Science-Inhalte zuzugreifen. Solche Optionen anzubieten, ist sehr wichtig für die Ziele der AAAS, nämlich Wissenschaft zu vermitteln und zum Wohle aller voranzubringen.“

Diese neue Vereinbarung mit EBSCO ist eine von mehreren Initiativen der AAAS in den letzten Monaten, um den Zugang zu ihren qualitativ hochwertigen Inhalten zu erweitern. AAAS erneuerte auch ihre langjährige Vereinbarung mit JSTOR, wo die Zeitschriftinhalte von Science in einigen Online-Kollektionen verfügbar sind.

www.aaas.org
www.ebsco.de