27. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Konferenz zu Bibliotheken & Forschungsdaten: WissKom2019

Vom 4. bis 6. Juni 2019 veranstaltet die Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich ihre 8. Konferenz mit dem Titel "WissKom2019  "Forschungsdaten: Sammeln, sichern, strukturieren".  

Die WissKom2019 beschäftigt sich mit den Forschungsdaten als aktuelles Thema für wissenschaftliche Bibliotheken. Forschungsdaten sind nicht länger allein eine Domäne der Forschenden, sondern haben sich zu einem Handlungsfeld sowohl des Wissenschaftsmanagements als auch der Bibliotheken entwickelt. Aus der Perspektive der Bibliotheken werden bei der WissKom2019 die Strategien, das Handling, die Ressourcen, die Administration von Forschungsdaten sowie die praktische Umsetzung des Forschungsdatenmanagements (FDM) diskutiert. Der Schwerpunkt der ausgewählten Vorträge und Poster liegt auf dem „Lessons Learned“-Gedanken und bietet den Teilnehmern der WissKom2019 zusätzlich zur Darstellung der Aktivitäten in Bezug zu Forschungsdaten auch deren kritische Reflexion.  

Die Themenblöcke der WissKom2019 sind:

  • Lessons Learned
  • Strategien
  • Strukturen und Schnittstellen
  • Laufender Betrieb
  • Schulung und Weiterbildung
  • Datenmanagementpläne
 

Das vollständige Programm ist online abrufbar. Der Festvortrag "Die FDM-Utopie und der Weg dorthin" zeichnet ein Bild der aktuellen und zukünftigen Landschaft des Forschungsdatenmanagements. Ein Festabend im Seecasino des Forschungszentrums Jülich sowie Themenführungen in der Zentralbibliothek und Campustouren im Forschungszentrum runden das Programm ab.  

www.wisskom2019.de