16. Januar 2021
  VORAB FÜR ABONNENTEN
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2020 (Dez. 2020/Jan. 2021) lesen Sie u.a.:

  • Brauchen Bibliotheken noch Print-Abonnements?
  • Podcasting für die Wissenschafts–kommunikation
  • Partnerschaften als strategische Priorität für Bibliotheken
  • Wissenschaftliche Bibliotheken
    während der COVID-19-Pandemie
  • Studie zu Forschungsdaten-Services
  • Der Wert von Daten
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2020

HOMMAGE

    The Harley Davidson Book

BÜCHER ÜBER BÜCHER

    Bezaubernde
    „Städte aus Papier“

FOTOGRAFIE

    Gespräch mit den Fotografen Andreas Rost und Ashkan Sahihi

KUNST

    Sam Francis in Japan

LANDESKUNDE

    Pakistan

IM FOKUS

    Respekt für das Handwerk des Metzgers

MEDIZIN | GESUNDHEIT

    Thema Organspende

VOLKSWIRTSCHAFT

    Die Zukunft des Kapitalismus

RECHT

    Arbeitsrecht | Sportrecht | Insolvenzrecht | BGB | Zivilprozessrecht | Erbrecht | Rechtsgeschichte
uvm

Kulturstaatsministerin Monika Grütters ist Schirmherrin
des Deutschen Sachbuchpreises

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, übernimmt die Schirmherrschaft für den Deutschen Sachbuchpreis. Mit der Auszeichnung prämiert die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ab 2020 das Sachbuch des Jahres.  

„Sachbücher leisten einen wesentlichen Beitrag zur Meinungsbildung. Sie beleuchten komplexe Themen aus unterschiedlichen Perspektiven, ordnen ein und geben Orientierung angesichts zunehmend unüberschaubarer Fakten und vereinfachter Wahrheiten. Autorinnen und Autoren, Verlage und Buchhandlungen übernehmen mit ihrer Arbeit einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag, den ich durch meine Schirmherrschaft für den Deutschen Sachbuchpreis gerne unterstütze“, sagt Staatsministerin Monika Grütters.  

„Kulturstaatsministerin Monika Grütters setzt sich seit langem intensiv für die Förderung der Verlags- und Buchhandelslandschaft ein. Wir freuen uns, dass sie dieses Engagement mit ihrer Schirmherrschaft für den Deutschen Sachbuchpreis konsequent weiterführt. Gemeinsam können wir das Sachbuch als Grundlage von Wissensvermittlung und fundierter Meinungsbildung noch stärker in den öffentlichen Fokus rücken, die Aufmerksamkeit für Themen von gesellschaftlicher Relevanz steigern und eine lebendige Debattenkultur fördern“, sagt Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins.  

Der Deutsche Sachbuchpreis ist mit insgesamt 42.500 Euro dotiert und wird erstmals am 16. Juni 2020 im Humboldt Forum in Berlin verliehen. Ausgezeichnet werden herausragende, in deutscher Sprache verfasste Sachbücher, die Impulse für die gesellschaftliche Auseinandersetzung geben. Eine unabhängige Jury wählt die Nominierten und den Preisträger oder die Preisträgerin. Hauptförderer des Preises ist die Deutsche Bank Stiftung, weitere Unterstützer sind der Technologie- und Informationsanbieter MVB und die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss.

Weitere Informationen unter: www.deutscher-sachbuchpreis.de  

Der Hashtag zum Deutschen Sachbuchpreis 2020 lautet #DSP20.