26. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Die Nomos eLibrary wächst weiter

Als neuer Partner wird der Rainer Hampp Verlag seine Werke künftig über die Nomos eLibrary zur Verfügung stellen

Der Rainer Hampp Verlag in Augsburg ist ein wissenschaftlicher Fachverlag mit den thematischen Schwerpunkten Personal, Management, Arbeitsmarkt, Industrielle Beziehungen und Unternehmensethik. Seine Neuerscheinungen sowie einzelne vergriffene Titel werden künftig in die Nomos eLibrary integriert und weltweit vertrieben.

„Die Frontlist des Hampp Verlags stärkt vor allem unsere wirtschaftswissenschaftliche Programmlinie, deren Inhalte in der eLibrary besonders häufig nachgefragt werden“, sagt Dr. Martin Reichinger, Programmleiter Sozial- und Geisteswissenschaften bei Nomos. „Unser Paket ‚Wirtschaft‘ zählt dieses Jahr zu den von den Bibliotheken meisterworbenen eBook-Themenpaketen. Es hat das Potenzial zum Bestseller!“

Die Nomos eLibrary bietet einen komfortablen Zugang zu exzellenten wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus dem Nomos Verlag, seinen Imprints Ergon und Academia sowie seinen Partnerverlagen, darunter C.H. Beck, facultas, Wallstein, der Psychosozial-Verlag, der Kommunal- und Schulverlag sowie Velbrück Wissenschaft und der Dietrich Reimer Verlag. Die Nomos eLibrary ist zweisprachig und international fest etabliert. Sie beinhaltet mehr als 40 Fachzeitschriften und über 10.000 Bücher und bietet eine wachsende Zahl von Open-Access-Titeln an.

www.nomos.de