14. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Fair kopieren und nutzen 2.0

Am 31. August 2020 geht die neue Website www.fair-kopieren.ch online. Sie ist die etablierte Informationsquelle für Fragen zur Vervielfältigung von Schulmaterial. Der Umgang mit geistigem Eigentum wird anhand einfacher Regeln erklärt, was den Lehrpersonen ihren zunehmend digitalen Alltag erleichtert. Die Inhalte entsprechen dem revidierten Urheberrecht. Sie wurden grafisch neu gestaltet und lassen sich zudem einfach teilen.

Die methodisch-didaktische Aufbereitung von Inhalten ist eine bedeutsame Arbeit, niemand weiss das besser als die Lehrpersonen. Doch wem gehört ein Inhalt? Was darf wiederverwendet und was weitergegeben werden? Gibt es Unterschiede zwischen digitaler und gedruckter Form?

Wir sind praktisch jeden Tag mit Unsicherheiten im Umgang mit der kreativen Leistung anderer konfrontiert. «Fair kopieren und nutzen» sorgt als Plattform und Anlaufstelle für die Sensibilisierung und den Schutz vor Verletzung des Urheberrechts. Die Website stellt Material zur Verfügung, ermöglicht Aufklärungskampagnen und unterstützt die schulinterne Sensibilisierung.

Die Initiative wird von ProLitteris, dem Schweizer Buchhändler- und Verleger- Verband (SBVV), dem Verband der Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz (VSL-CH) sowie zahlreichen Lehrmittelverlagen getragen. Ihr Anliegen ist Sicherheit für das Erschaffen von Lehrmitteln, damit die Schweiz mit ihrer einmaligen Bildungslandschaft die Führungsrolle in didaktischer Innovationskraft auch in Zukunft behält.

www.sbvv.ch