27. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Online teilnehmen: Preisverleihung „Bibliothek des Jahres 2020“ am 24. Oktober 2020

Deutscher Bibliotheksverband und Deutsche Telekom Stiftung zeichnen die TIB in Hannover und die Stadtbibliothek Gotha aus

In diesem Jahr zeichnen der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) und die Deutsche Telekom Stiftung gleich zwei Bibliotheken in Deutschland aus: Den mit 20.000 Euro dotierten nationalen Bibliothekspreis „Bibliothek des Jahres 2020“ erhält in diesem Jahr die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek in Hannover. Die erstmals in diesem Jahr verliehene Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2020 in kleinen Kommunen und Regionen“ geht verliehen. Diese Auszeichnung, die mit 7.000 Euro dotiert ist, erhält die Stadtbibliothek Gotha.

Die gemeinsame Preisverleihung findet am 24. Oktober 2020 in der Zeit von 11 bis 12.30 Uhr statt. Wir laden alle Interessierten herzlich zur virtuellen Teilnahme ein. Um virtuell am Festakt teilzunehmen, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://tib.eu/preisverleihung

Die Preise werden von Dr. Thomas de Maizière, Vorsitzender der Deutsche Telekom Stiftung, sowie Dr. Frank Mentrup, Präsident des Deutschen Bibliotheksverbandes, überreicht. Die Laudationes halten Prof. Dr. Wolfram Koch von der Gesellschaft Deutscher Chemiker sowie Knut Kreuch, Oberbürgermeister der Stadt Gotha.

Zur virtuellen Preisverleihung: https://tib.eu/preisverleihung

Wann? 24. Oktober 2020, 11.00-12.30 Uhr