17. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

StreamBerlin: Musik-, Tanz-, Theater- und Opernaufführungen
jetzt für Berliner*innen mit Bibliotheksausweis frei zugänglich!

Weite Teile des Berliner Kulturlebens – Clubs, Theater und Konzertsäle – können noch immer nicht oder nur unter strengen Auflagen ihre Türen öffnen. Doch die Kulturschaffenden sind nicht untätig geblieben. Sie haben zahlreiche Online-Angebote geschaffen, um Kunst und Kultur weiterhin einen Raum zu geben.

Mit dem Projekt StreamBerlin von AVA sind seit Juli 2021 Produktionen verschiedener Berliner Kulturinstitutionen für alle Berliner*innen mit einem Bibliotheksausweis frei zugänglich!

In Kooperation mit dem Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) werden DJ- und Live-Sets, Diskussionsveranstaltungen, klassische und Jazz-Konzerte, Tanztheater und Opernaufführungen sowie Kurzfilme und preisgekrönte Kinder- und Jugendfilme auf der AVA-Plattform des VÖBB (voebb.ava.watch) gestreamt. Ergänzt wird das Programm im Herbst durch Lehrinhalte des Konzerthauses Berlin für Kinder und Jugendliche sowie Tanztutorials von der Tanzcompagnie Sasha Waltz & Guests.

Wo auch immer die Berliner*innen sind – im Urlaub, in der Bahn, im Homeoffice oder in Quarantäne – über die Öffentlichen Bibliotheken ist die Berliner Kultur ganz nah!