16. Juli 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2024 (Juni-Juli 2024) lesen Sie u.a.:

  • Forensische Szien­to­metrik (FoSci) – Wäch­ter der wissen­schaftlichen Integrität
  • NIST Research Data Framework 2.0: Zukunftsweisendes Werkzeug für das Forschungsdatenmanagement
  • Artificial Intelligence in the News: How AI Retools, Rationalizes, and Reshapes Journalism and the Public Arena
  • Large Language Models und ihre Potenziale im Bildungssystem
  • The Use Case Observatory:
    Dreijährige Analyse der wirtschaftlichen, staatlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen von Open Data
  • Die Aufteilung der Kosten einer Volltextdatenbank auf die enthaltenen Zeitschriften: Sechs Methoden
  • Flexibles Arbeiten im Bibliotheksbereich: in die Zukunft und darüber hinaus
  • Die Zukunft der Wissenschaftlichen Monografien: Neue Geschäftsmodelle und der Einfluss der Politik
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

LawTracker®: Neues Tool von Wolters Kluwer
ermöglicht juristische Recherche direkt aus PDF Dokumenten

Wolters Kluwer, führender Anbieter von Fachinformationen, Softwarelösungen und Services im Bereich Recht, Wirtschaft, Steuern, erweitert sein Produktportfolio und ermöglicht mit LawTracker® ab sofort den direkten Weg aus PDF-Dokumenten in die juristische Recherche.

Die Arbeit mit juristischen PDF-Dokumenten gehört zur täglichen Praxis in Kanzleien, Rechtsabteilungen und in der öffentlichen Verwaltung. Häufig wird in diesen Dokumenten auf Normen, Urteile und Beschlüsse, Kommentare oder Fundstellen in Zeitschriften verwiesen. Um diese nachzuschlagen, musste bislang die entsprechende Passage kopiert und in die Suchmaske einer juristischen Datenbank eingefügt werden. Dieser Prozess ist bei der Vielzahl an Dokumenten und Zitierungen mühsam und zeitaufwändig und belegt wertvolle Ressourcen, die an anderer Stelle fehlen.

LawTracker® ist ein Plug-In für den Adobe® Acrobat®Reader und ermöglicht den direkten Aufruf juristischer Quellen und Referenzen aus PDF-Dokumenten. Wird also in einem PDF bspw. auf Gesetze, Urteile oder Fachliteratur verwiesen, wird mit einem Klick das entsprechende Dokument in Wolters Kluwer Online, der juristischen Recherche von Wolters Kluwer, angezeigt. Somit werden Verweise auf rechtliche Quellen inhaltlich schneller und bequemer erfasst und der Zeitaufwand spürbar reduziert. Zudem bietet LawTracker® eine eigene Suchmaske im Adobe® Acrobat®Reader, die eine Schlagwortsuche in Wolters Kluwer Online ermöglicht.

„Juristische Recherche ist nicht mehr nur eine reine Recherche in (digitalen) Werken. Sie ist zu einer Produktivitätsunterstützung geworden, die moderne Funktionalitäten, Dokumentenautomatisierung und digitale Applikationen kombiniert und sich so passgenau in den Workflow von Kanzleien, Rechtsabteilungen und der öffentlichen Verwaltung einfügt“, so Alexandra Igla, Senior Project Manager bei Wolters Kluwer Deutschland. „LawTracker® ermöglicht, juristisches Fachwissen unmittelbar in der eigentlichen Fallbearbeitung passgenau abzurufen.“

wolterskluwer.com/de-de/solutions/lawtracker