25. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

future!publish findet auch 2022 digital statt!

Der Buchbranchenkongress future!publish wird auch im kommenden Jahr komplett digital stattfinden. Die Veranstaltung am 10. und 11. Februar 2022 wartet mit einem besonders umfangreichen Programm, vielfältigen interaktiven Formaten und erweiterten Möglichkeiten zur vertieften Beschäftigung mit den Themen über die Zeit des Kongresses hinaus auf. Die future!publish findet auf der Veranstaltungsplattform Hopin statt. Tickets sind ab sofort zum Preis von 99 Euro netto erhältlich.

„Natürlich haben wir uns schon auf das Wiedersehen in Berlin gefreut! Aber in der aktuell sehr angespannten Coronasituation wollen wir vor allem im Sinne unserer Teilnehmer*innen auf Nummer sicher gehen und haben uns deshalb frühzeitig für die digitale Variante entschieden“, sagt Annika Grützner vom Kongressteam.

Und Mathias Voigt, Geschäftsführer Literaturtest, ergänzt: „Wir möchten aus den digitalen Möglichkeiten auch diesmal wieder das Beste herausholen. Die Erfahrung der future!publish 2021 zeigt, dass im virtuellen Raum der Austausch und die Vernetzung der Teilnehmer*innen, aber natürlich auch die Auseinandersetzung mit wichtigen Branchenthemen sehr gut funktioniert.“

Die future!publish findet 2022 zum siebten Mal statt und hat sich zum führenden Kongress der Buchbranche entwickelt. Themenschwerpunkte liegen auf innovativen Marketing- und Verkaufsstrategien, New Work und dem elektronischen Publizieren. Hochkarätige Referentinnen und Referenten präsentieren Zukunftsperspektiven für einen sich verändernden Markt und bieten konkrete Handlungsanleitungen für die tägliche Arbeit. Die future!publish schafft hervorragende Vernetzungsmöglichkeiten für die Branchenteilnehmer*innen. Ca. 300 Profis aus Verlagen und Buchhandel, von Dienstleistungsunternehmen und aus dem akademischen Bereich nehmen jährlich teil. Veranstalterin der future!publish ist die Berliner PR-Agentur Literaturtest.

http://futurepublish.berlin