25. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Fraunhofer IRB Verlag wird neuer Partner der VDI Verlag-eLibrary

Dank der neuen Partnerschaft mit der VDI Verlag-eLibrary baut der Fraunhofer IRB Verlag die digitale Verfügbarkeit seines Verlagsprogramms weiter aus. Die VDI Verlag-eLibrary, die seit einem Jahr von Nomos vertrieben wird, gewinnt damit einen starken Partner für Inhalte aus dem Bereich des Planens und Bauens. Die Zahl der auf der Plattform verfügbaren, qualitativ hochwertigen ingenieurwissenschaftlichen Inhalte wächst somit weiter.

Sämtliche Fachbücher aus der Frontlist sowie zahlreiche Titel aus der Backlist des Fraunhofer IRB Verlags sind seit dem 4. Quartal 2021 in der VDI Verlag-eLibrary verfügbar. Das Verlagsprogramm deckt zentrale Themenfelder auf dem weiten Gebiet des Planens und Bauens ab, darunter Bauschäden, Bauen im Bestand und Bausanierung, Denkmalpflege, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, Bautechnik und Bauphysik sowie Bauforschung. In einem zweiten Schritt werden auch die Fachzeitschriften des Fraunhofer IRB Verlags in die eLibrary übernommen. Zielgruppe der eLibrary sind Universitätsbibliotheken, Hochschulbibliotheken, Spezialbibliotheken, Behörden, Verbände und Firmen.

Auch aus vertrieblicher Sicht bringt die neue Kooperation allen Beteiligten Vorteile: Nutzer erhalten auf einer Plattform gebündelte Inhalte über mehrere Verlagsgrenzen hinweg, Bibliotheken können gebündelt beschaffen und der Fraunhofer IRB Verlag, der VDI Verlag und der dfv – der erste Partner der VDI Verlag-eLibrary – profitieren von der etablierten Plattformtechnik und dem Direktvertrieb von Nomos.

Michael Buchmann, Vertriebsleiter der eLibrary, freut sich: »Durch die Kooperation steigt der Stellenwert der Plattform noch weiter und damit auch die Attraktivität sowohl für Nutzer als auch für potenzielle weitere Partnerverlage.«

Dipl.-Ing. Thomas H. Morszeck, Institutsleiter des Fraunhofer IRB: »Die eLibrary ist für uns die optimale Plattform, um Hochschulbibliotheken und ihren Nutzern das Programm des Fraunhofer IRB Verlags in digitaler Form anbieten zu können – auf höchstem technischen Niveau und mit neuen, attraktiven Angeboten.«

Dr. Norbert Lohan, Produktmanager VDI-Literatur und verantwortlich für die eLibrary auf Seiten des VDI Verlags, zeigt sich sehr zufrieden über die konsequente Digitalisierung aller technischen Inhalte des VDI Verlags und der VDI Fachmedien sowie über die sehr positive Reaktion der Hochschulbibliotheken auf diesen Schritt: »Wir werden das Angebot nun gemeinsam mit Nomos und unseren inhaltlichen Partnern sukzessive um weitere ingenieurtechnische Inhalte ausbauen, um damit die VDI Verlag-eLibrary zu einer festen Größe in den Bibliotheken der technischen Hochschulen zu etablieren.«

www.fraunhofer.de