5. Dezember 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 8/2022 (Nov./Dez. 2022) lesen Sie u.a.:

  • Wohin entwickelt sich das Peer-Review-Verfahren?
  • Entwicklung eines Leitfadens für Lehrkräfte zur Evaluierung von Fachzeitschriften
  • Studie zum Vertrauen in das globale Wissenschaftssystem
  • Globale Digital-Trends
  • Globaler Open-Access-Zeitschriftenmarkt hat auch 2021 von COVID-19 profitiert
  • EBSCO prognostiziert für 2023 verhältnismäßig moderate Steigerungen bei den Zeitschriftenpreisen
  • Open Science ist kein Selbstläufer
  • „Prominente“ Verzerrungen
    beim Peer-Review-Verfahren
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

GO FAIR, GO UNITE! – U Hildesheim & Kooperationen im FDM

Am Mittwoch, d. 18. Mai 2022 sprechen Monika Linne (GESIS) und Patrick Helling (DH Köln) zu "GO FAIR, GO UNITE!" im Rahmen einer weiteren Coffee Lecture zum Forschungsdatenmanagement. "GO Unite!" – früher bekannt als GO UNI – ist das deutsche "GO FAIR Chapter des Implementation Network Data Stewardship Competence Centers (DSCC)".

In den vergangenen Monaten arbeiteten die Arbeitsgruppen von "GO Unite!" u.a. an folgenden Themen:

  • Connecting the network: Lösung für eine zentrale Sammlung von FDM-Schulungsmaterialien in Kooperation mit der DINI/nestor UAG Schulungen
  • Entwicklung eines formalen Beschreibungsmodells für Service- und Bedarfsstrukturen im Forschungsdatenmanagement
  • Internationalisierung: Vernetzung und Austausch internationaler FDM-Initiativen
    https://www.go-fair.org/events/go-unite-spring-workshop-in-german/

Wir beschäftigen uns damit, wie ein vertrauenswürdiges, qualitätsgerechtes Forschungsdatenmanagement im Sinne der FAIR-Prinzipien bestmöglich gelingen kann und wie wir Sie bedarfsgerecht / passgenau unterstützen können. Es gilt die Services weiterzuentwickeln, die benötigt werden. Weitere Informationen unter: https://www.uni-hildesheim.de/veranstaltungen/artikel/online-coffee-lectures-go-fair-go-unite/

Mit guten Grüßen, Annette Strauch-Davey
– in Kooperation/en mit Monika Linne (GESIS) und
Patrick Helling (DH Köln) in NRW, "GO Unite!"